ua / ru / en / de
 


«Konzern «Kievpidzemschliahbud» —
Spitzentechnologien im Tiefbau
 
Spezialarbeiten
Gewollte Grundwasserabsenkung für Tagebau

Bei der Baugrubenausrüstung, um eine trockene Baugrube zu haben, ist bei Baugruben, die ins Grundwasser reichen, Grundwasserabsenkung notwendig. Bei größeren Baugruben und Baugruben, die sich in einem ergiebigen Grundwasserstrom befinden, ist eine großräumige Grundwasserabsenkung notwendig, die durch Brunnen rund um die Baugrube vorgenommen wird.

Die ausgebildeten Arbeiter des „Konzerns „Kievpidzemschyahbud“ haben zwei Grundwasserabsenkungsverfahren zur Verfügung:
- Vakuumgrundwasserabsenkungsanlage mit den Nadelfilteranlagen;
- Tauchpumpen, die in Entwässerungsbrunnen montiert sind.

Bohrlochbohrungs- Wasserabsenkungsverfahren, deren Anordnung, Zahl und Konstruktion der Filteranlagen wird je nach Permeabilität und Kornverteilung, also nach der Beschaffenheit des Bodens, nach dem Grundwasserspiegel und Bauweise, nach der Gegend und Anwesenheit in der Nähe der Gebäude u s.w. bestimmt.      
Wasserspiegelkontrolle während der Arbeitsdurchführung wird über die Standröhre realisiert.

Gewollte Baugrundvereisung

Fachpersonal des Konzerns besitzt im Bauprozess auch eine Methode – Baugrundvereisung.
Wenn die Baugrube in den Grundwasserspiegel herabreicht, kann man als Gegenmaßnahme eine Baugrundvereisung einleiten, um das Grundwasser davon abzuhalten, die Baugrube zu durchfeuchten. Es wird eine unter der Erdoberfläche Kunststoffschläuche vergraben, die mit einer Kühlanlage zusammengebunden sind.  In den Kunststoffschläuchen wird ein Kühlkreislauf organisiert, infolge des Wärmeaustauschprozesses wird die Temperatur des Bodens abgesenkt, bis die Bödenschichten tiefgefroren sind. Auf solche Weise bekommt man um die Baugrube herum ein unterirdisches geschlossenes Massiv. Die Tiefkühlstation ist im Laufe von ganzer Bauzeit im Betrieb, als Abkühlmittel benutzt man normalerweise Ammoniak, manchmal Fluorchlorkohlenwasserstoff oder flüssigen Stickstoff.

 
Alle Objekte des Konzerns
Kontaktinformation
Fragen zum Fachmann
Sitemap

©  «Konzern «Kievpidzemschliahbud» 2009
Web - Site ist Produktion der Firma ADV-DVA 2009
«Konzern «Kievpidzemschliahbud»
Ukraine, 01015, Kiev, Leipziska Straße, 3-а
Tel.:+380 (44) 461-96-88 
Fax: +380 (44) 461-97-84 
office@kpsb.com.ua